Herzlich Willkommen beim     Kegelclub Seyda


TERMINE MIT ROT-WEISSER BETEILIGUNG:

 

 2. Spieltag Verbandsliga

 

18.09.2016 SV Lok Blankenburg I  gegen KC Rot-Weiss Seyda I

Kegelbahn Blankenburg Start 09.00 Uhr

___________________________________________________________________________________

 

2. Spieltag Landesliga Herren Staffel I

 

25.09.2016 KC Rot-Weiss Seyda II gegen Traktor Gallin

Kegelbahn Seyda Start 09.00 Uhr

 

 



Wir haben es geschafft! Bundesligatruppe wird Mannschaft des Jahres 2015

Bei der Sportlergala 2015 des Kreissportbundes Wittenberg erreichte unsere 1. Männermannschaft den 1. Platz und ist damit Mannschaft des Jahres 2015 im Landkreis Wittenberg. Wir sind verdammt Stolz auf diese Leistung .

 

Auch das Fernsehen war vor Ort und hat die Veranstaltung begleitet. Für alle diejenigen, welche kein RBW (Rundfunk Bitterfeld-Wolfen) empfangen können, haben wir nachfolgend den Link zum Beitrag.

 

RBW-Filmbeitrag zur Sportlergala 2015

 

In nächster folgt auf unserer Homepage unter der Rubrik "Aktuelles" ein ausführlicher Bericht mit jeder Menge an Bildmaterial zum nachlesen und anschauen!

 

Auch von Europameisterin Antje Möldner-Schmidt gab es persönliche Glückwünsche an die Mannschaft des Jahres 2015 aus dem Landkreis Wittenberg.

Eine wirklich tolle Sportlerin mit einer sehr emotionalen Geschichte und wahnsinns Erfolgen!

. . . Danke Antje für deine Worte . . .


Klubkasse.de Banner

Wer sind Wir?

 

Der Kegelclub Rot-Weiss Seyda wurde am 08.05.2015 gegründet und ist seit dem 07.06.2015 im Vereinsregister als gemeinnütziger Verein anerkennt und führt somit den Zusatz e.V.

 

Dem KC RW Seyda e.V. gehören derzeit 41 Mitglieder an. Diese sind in 4 Abteilungen gegliedert (Aktiv, Passiv, Frauen, Nachwuchs)


Wir lieben, was wir tun

Denn wir tuhen es mit dem Herzen! An Hand des derzeitigen Spielbetriebes und der letzten vielen Erfolge kann man unschwer erkennen, dass wir dem Kegelsport mit Leib und Seele nachgehen. Unsere 1. Männermannschaft spielt in der höchsten Spielklasse des Landes Sachsen-Anhalt, in der Verbandsliga, und unsere Reserve befindet sich derzeit in der zweithöchsten Spielklasse des Landes Sachsen-Anhalt, in der Landesliga. Seit Oktober 2015 können wir auch einen Nationalspieler unser Eigen nennen. Um nur ein paar wenige Erfolge zu nennen . . .